Verspannte Nackenmuskulatur mobilisieren

Für Schreibtischtäter: Beugen Sie Nackenschmerzen pro aktiv vor und legen Sie diese dehnende Übung immer mal wieder zwischendurch ein

PROBLEMBEREICH RÜCKEN

Die Übung Schritt für Schritt

  1. Ziel: Dehnung der Nackenstrecker
    Die Mobilisation der verspannten
    Halsmuskulatur hilft bei Verspannungen
    der Nackenmuskulatur und hierdurch  
    bedingten Kopfschmerz.
  2. Ausgangsposition: Sie sitzen aufrecht auf einem Stuhl.
    Durchführung: Ziehen Sie Ihr Kinn auf die Brust, dabei wird die Halswirbelsäule langsam gestreckt. Halten Sie diese Position für 10 Sekunden. Danach geht es zurück in die Ausgangsposition.
    Wiederholen Sie die Übung 3 x.
Seitenanfang
Bitte fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie eines dieser Übungsprogramme beginnen. Sobald Ihr Arzt sein Einverständnis gegeben hat, üben Sie die Bewegungen langsam aus und brechen Sie ab, falls Beschwerden oder Schmerzen auftreten. Wenn Sie sich überanstrengen, gönnen Sie sich auch Erholungspausen.